Beschwerdeverfahren

1. Reklamationsfrist


Beschwerden über die Ausführung der Vereinbarung müssen der Gladwell Academy rechtzeitig, vollständig und eindeutig vorgelegt werden. Mit „rechtzeitig“ ist „innerhalb einer angemessenen Frist, nachdem der (Kandidat) Teilnehmer die Mängel entdeckt hat oder hätte entdecken können“ gemeint. Eine nicht rechtzeitige Einreichung der Beschwerde kann dazu führen, dass der (potenzielle) Teilnehmer seine diesbezüglichen Rechte verliert. 2. Erkennbarkeit

Beschwerden sind schriftlich oder per E-Mail mit dem Vermerk „Beschwerde“ an die Gladwell Academy zu richten.

Gladwell Academy
Barbara Strozzilaan 201
1083 HN Amsterdam

Oder per E-Mail an: info@gladwellacademy.com

Die Gladwell Academy bearbeitet nur schriftliche Beschwerden. Gladwell rät dem Teilnehmer daher, die Beschwerde per Einschreiben zu senden oder eine Eingangsbestätigung per E-Mail anzufordern. Der (potenzielle) Teilnehmer gibt eine begründete Erklärung zum Inhalt der Beschwerde ab. Nennt auch den (angehenden) Teilnehmer der Schulung oder Ausbildung, den Ort und den Namen des Lehrers, um eine beschleunigte Abwicklung zu fördern.

Wenn das Problem relativ einfach und schnell zu lösen ist, kann das Problem telefonisch gemeldet werden. Die Gladwell Academy wird dann so schnell wie möglich eine Lösung vorschlagen. Sie können den Projektkoordinator oder Projektmanager unter 020-2402244 anrufen. Wir sind von Montag bis Freitag von 8.30 bis 17.30 Uhr für Sie erreichbar. 3. Datenschutz

Eine Beschwerde wird von der Gladwell Academy stets vertraulich behandelt. 4. Reklamationsbestätigung

Gladwell Academy wird dem Kunden innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt der schriftlichen Beschwerde eine schriftliche Empfangsbestätigung zusenden. Wenn nicht sofort eine Lösung angeboten werden kann, enthält dieses Schreiben auch einen Hinweis auf die Frist, innerhalb derer eine weitere Untersuchung eingeleitet und die Beschwerde bearbeitet wird. Die Aufbewahrungsfrist der Beschwerde beträgt 2 Jahre. 5. Streitbeilegung

Kann die Beschwerde nicht einvernehmlich beigelegt werden, entsteht ein Streitfall, der der Streitbeilegung zugänglich ist. Hierfür beauftragen wir eine dritte unabhängige Person. Das Urteil dieser dritten unabhängigen Person ist bindend, alle Konsequenzen werden schnell von der Gladwell Academy behandelt.