Zeigt den Blog Namen

Sind Sie bereit dafür, ein RTE zu sein?

Dienender Leiter im Superman-Outfit: Sind Sie bereit dafür, ein RTE zu sein?

Welche Aufgaben hat ein Release Train Engineer? Der RTE ist eine neue Art von Super Scrum Master, dessen Entwicklung mit der Einführung von SAFe begann. Hat der RTE erfolgreich die Prüfung zum SAFe Release Train Engineer (RTE) absolviert und die RTE-Zertifizierung erreicht, wird er nicht nur zu einem weitaus effektiveren Scrum Master für das aus mehreren einzelnen Teams bestehende Team, sondern auch zum Coach für die Organisation im Umfeld dieses Teams. Dies ist eine komplexe, herausfordernde und intensive Rolle, die eine große Verantwortung für das gesamte Unternehmen mit sich bringt. „Es ist wie Scrum auf Steroiden“, sagt Andres Jansen, Senior Trainer der Gladwell Academy – und nicht ohne Grund Chairman und Gründer des jährlichen RTE Summit.

 

 

Eine neue Zertifizierung für eine neue Rolle

Der 3-tägige Kurs „SAFe Release Train Engineer“ ist als Fortbildung auf eine bestimmte Personengruppe ausgelegt. „Dieser Kurs richtet sich an Profis, die überdurchschnittlich interessiert und motiviert sind, ein RTE zu werden, die zudem bereits seit 3 bis 12 Monaten als Release Train Engineer tätig sind und wirklich danach streben, ihre Fähigkeiten zu verbessern“, so Andres. „Ich habe an der RTE-Schulung teilgenommen und habe selbst Schulungen durchgeführt. Dies ist genau das Richtige für diejenigen, die bereits RTE sind, die jedoch ein noch besseres, noch tieferes Verständnis für die Absicht hinter den Abläufen und Prinzipien entwickeln und ihren Job noch besser ausführen möchten. Man stelle sich das einmal vor: Eine 3-tägige Reise, auf der es ausschließlich um diese faszinierende Rolle geht.“

 

Was also macht ein RTE tatsächlich?

In einer Scaled Agile-Umgebung mit ihren diversen Teams, die alle von engagierten Scrum Masters unterstützt werden, kann man den Release Train Engineer als „Super Scrum Master“ oder „Chief Scrum Master“ bezeichnen: Er ist buchstäblich der oberste Scrum Master, mit dem alle Scrum Masters der einzelnen Teams zusammenarbeiten und der Hindernisse auf einer größeren, allgemeinen Programmebene aus dem Weg räumen kann.

„An einem Agile Release Train (ART) sind 5 bis 10 Teams beteiligt. Jedes Team hat seinen eigenen Scrum Master unddiesewiederum arbeiten eng mit ihrem Chief Scrum Master zusammen“, erläutert Andres. Zudem ist der Scrum Master auch Coach des Entwicklungsteams und des Product Owners. Somit fungiert der RTE als Coach für den gesamten Agile Release Train, das Produktmanagement (Chief Product Owner) und sein direktes Umfeld!Release Train Engineer

„Dies ist eine Schlüsselposition und gleichzeitig eine tragende zentrale Rolle. Für die Scrum Master der Teams ist es großartig, einen Chief Scrum Master zu haben, mit dem sie sich beraten können. Der RTE jedoch hat niemanden mehr über sich: Er muss selbst herausfinden, wie man mit größeren Hindernissen auf Programmebene umgeht“, fügt er hinzu. „Darüber hinaus fungiert der RTE als Coach für das gesamte Programm und als Moderator für die meisten Abläufe und Veranstaltungen, die zu SAFe gehören. Er ist ein wahrer Zeremonienmeister, der nicht nur alles das organisiert, sondern auch den gesamten Zug in die richtige Richtung lenken und sicherstellen muss, dass er genehmigt wird. Es ist eine große und herausfordernde Rolle, vor allem, weil sie relativ neu ist.“

 

Der Wert der RTE-Schulung: Zeit zum Reflektieren

Die Rolle des SAFe Release Train Engineers existiert erst seit 2011. Daher gibt es nur wenige RTE-Kollegen, mit denen man Informationen austauschen kann – und selbst wenn es weitere RTEs in Ihrem Unternehmen gibt, kann es schwierig sein, diese zu finden. „Auch sie besetzen diese neue herausfordernde Position und sind stark eingebunden, weil es so viel zu tun gibt. Von RTEs erwarten wir, dass sie das Team mit all seinen einzelnen Teams verbessern. Ihre Aufgabe ist jedoch so anspruchsvoll, dass sie kaum Zeit finden, ihre E-Mails zu beantworten, geschweige denn über sich selbst zu reflektieren. Deshalb ist diese SAFe RTE Schulung so wichtig und hilfreich“, so Andres.  „Gemeinsam mit anderen RTEs verbringen die Teilnehmer drei Tage im Schulungsraum. Die meisten von ihnen haben die Rolle auch in den letzten 3-12 Monaten ausgeübt, und sie alle wollen diese weiter ausbauen und über ihre Arbeit reflektieren. Die Teilnehmer finden es großartig, ein paar Tage mit Gleichgesinnten zu verbringen und über Einzelheiten aus der Praxis zu diskutieren – dies zählt zu den größten Vorteilen dieser Schulung und macht sie zu einer einzigartigen Erfahrung.“

 

Schließen Sie sich dieser wachsenden Gruppe von RTE-Mitstreitern an – im Schulungsraum, in den sozialen Medien und beim RTE Summit!

Da immer mehr Unternehmen das Scaled Agile Framework einsetzen, schlüpfen immer mehr Profis in die Rolle des RTEs. Andres Jansen hat eine LinkedIn-Gruppe für RTEs gegründet. Diese umfasst derzeit bereits rund 350 Mitglieder – und wöchentlich kommen zwei oder drei neue Mitglieder hinzu. „Das ist nur ein Indikator dafür, wie viele Menschen die RTE-Rolle übernehmen, wie wichtig das Thema wird und vor allem dafür, dass sie sich mit Gleichgesinnten vernetzen möchten.“

Aus genau diesem Grund hat er vor einigen Jahren den ersten RTE Summit organisiert. Der Summit steht jetzt vor seiner 4. Ausgabe, und für die Veranstaltung im November 2019 werden mehr als 200 Teilnehmer erwartet – eine enorme Entwicklung, ausgehend von ursprünglich 33 Teilnehmern bei der Premiere. „Dieses Event ist weltweit einzigartig“, stellt Andres fest. „Nirgendwo sonst gibt es eine vergleichbare Veranstaltung, die einen solchen Schwerpunkt auf die Rolle des Chief Scrum Masters legt. Wir wollten wirklich eine Plattform für diese Menschen schaffen und es ihnen erlauben, ihr Netzwerk zu erweitern. Vor allem jedoch geht es um den gegenseitigen Austausch über Fälle aus der Praxis. Und wenn wir das Feedback, die Anzahl der Teilnehmer, die immer wieder dabei sind, und das Wachstum betrachten – dann sieht es so aus, als wäre uns das recht erfolgreich gelungen!“

 

Sie sind nicht allein: Ihr Weg zum Summit

Das Wesen des „dienenden Leiters“ derjenigen, die in die Rolle des Release Train Engineers schlüpfen, kann der Beginn einer Karriere sein, die sich voll und ganz auf die Führung des ART konzentriert. Doch die Notwendigkeit der Zertifizierungsschulung ist groß: nicht nur, um die Rolle zu formalisieren, sondern auch, um Ihre Kompetenzen zu stärken und die Community weiter auszubauen. „Der Bedarf der RTEs, sich untereinander auszutauschen – beispielsweise beim Kurs „SAFe Release Train Engineer“ oder beim RTE Summit –, ist enorm. Denn jeder, der diese Rolle übernimmt, durchschreitet das Tal der Tränen“, scherzt Andres. „Selbst wenn man sich als fortgeschrittener Scrum Master nach oben gearbeitet hat und dann ein RTE wird, bedeutet das eine neue und herausfordernde Rolle. Wir sprechen also von einer wagemutigen und unerschrockenen Gruppe von Menschen! #Respekt.“

 


Sind Sie bereit, Ihre Anerkennung als RTE zu formalisieren? Mehr über die Schulung erfahren Sie hier.


 

Andres - Gladwell AcademyAutor Andres Jansen 

Andres Jansen ist Senior Trainer an der Gladwell Academy. Er ist Kandidat SAFe Program Consultant Trainer (SPCT) und Vordenker von „Agile in Control“. Mit seinem Framework, das Agile-KPIs definiert und Transformation Dashboards verwendet, inspiriert er Controller und Auditoren in führenden Unternehmen wie Schiphol und AirFrance sowie in nationalen Finanzinstituten, wie man eine noch bessere Kontrolle erzielen kann. Er ist Gründer und Gastgeber des jährlichen RTE Summit, zertifizierter Scaled Agile Program Consultant sowie Kandidat SPCT und für die Durchführung und Prüfung aller Scaling Agile-Schulungen qualifiziert.

Für weitere Informationen nehmen Sie Kontakt mit Andres auf: andres.jansen@blinklane.com.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

These cookies are necessary for the website to function and cannot be switched off in our systems.

Um diese Website nutzen zu können, verwenden wir die folgenden technisch erforderlichen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren