Entwickeln Sie mit Design Thinking wertvolle Produkte für die Lean Enterprise

 

Kreativität, Innovation, Forschung: In großen Unternehmen – sogar in Lean/Agile-Unternehmen – kann es schwierig sein, dies dauerhaft zu gewährleisten. Der dreitägige Kurs Agile Product and Solution Management (mit SAFe APSM-Zertifizierung) vermittelt Ihnen die agile Denkweise, Fähigkeiten und Werkzeuge, um erfolgreiche Produkte und Lösungen zu entwickeln.

 

Lernen Sie, wie Sie mit Design Thinking Produkte und Lösungen anhand der folgenden Kriterien entwickeln:

  • Wünschenswert — was die Kunden wollen
  • Existenzfähig — was Sie mit Profit erzeugen und verkaufen können
  • Machbar — Sie können sie realistisch gesehen liefern
  • Nachhaltig — Sie können sie proaktiv managen, um ROI zu erzielen

Entdecken Sie, wie Continuous Exploration Innovationen fördert und Ihnen beim Festlegen der Vision, Strategie und Roadmap hilft, um neue Märkte zu erschließen. Erfahren Sie, wie Sie den Produktlebenszyklus beschleunigen, um zeitnah Feedback zu erhalten und außergewöhnliche Produkte und Lösungen zu liefern, die Ihre Kunden begeistern werden. Dies alles erfolgt in Übereinstimmung mit der Strategie, dem Portfolio, der sich kontinuierlich entwickelnden Architektur und der Lösungsabsicht Ihres Unternehmens.

 

Unsere SAFe Agile Product and Solution Management-Kurse werden von einem oder zwei SPCs (SAFe Program Consultants) oder SPCTs (SAFe Program Consultant Trainer) unterrichtet. Diese inspirierenden Trainer sind als Berater in diesem Gebiet tätig und verfügen über umfangreiche Erfahrung als SAFe-Schulungsleiter sowie mit der Implementierung von SAFe in großen Organisationen.


 

Kursinhalt

Während dieses dreitägigen Kurses werden Sie das Folgende lernen:

  • Design Thinking anwenden, um wünschenswerte, machbare und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen
  • Bedürfnisse, Segmentierung und Größe des Marktes sowie die Wettbewerbslandschaft untersuchen
  • Wirtschaftlichkeit des Wertflusses managen, einschließlich Preisgestaltung und Lizenzierung
  • Empathie nutzen, um Design weiterzuentwickeln
  • Produktstrategie und -vision anwenden
  • Roadmaps entwickeln und pflegen
  • Mit Hilfe von SAFe Mehrwert erzeugen und liefern
  • Innovation im Wertfluss erkunden

 

Nach dem Kurs

Agile Product and Solution Management Certification BadgeNach bestandener SAFe® 4 Product and Solution Management-Prüfung erhalten Sie ein SAFe® 4 Product and Solution Management-Zertifikat sowie eine digitale Plakette, mit der Sie Ihre Leistung online bewerben können.

 

Bei nicht bestandener Prüfung ist es möglich, diese zu wiederholen. Hierfür wird eine geringe Gebühr erhoben.

Schulungsprogramm (3 Tage)

Beim Agile Product and Solution Management-Kurs handelt es sich um eine dreitägige Schulung. Die Schulungstage dauern von 8:30 bis 17:30 Uhr, einschließlich Mittagessen und Kaffeepausen.

 

Ihre wichtigsten Lerninhalte

Während der Schulung besprechen wir:

  • Analyse Ihrer Rolle als Produktmanager in einer Lean Enterprise
  • Kontinuierliche Erkundung von Märkten und Anwendern
  • Strategieentwicklung durch Marktsegmentierung
  • Nutzung von Empathie, um Design weiterzuentwickeln
  • Definition der Produktstrategie und -vision
  • Erstellung von Roadmaps zur Entwicklung von Lösungen
  • Schaffung von Mehrwert
  • Wirtschaftlichkeit des Wertflusses
  • Erzeugung von Innovation im Wertfluss

 

Voraussetzungen

Teilnehmer dieses Kurses sollten mit den agilen Prinzipien und Praktiken vertraut sein und bereits mindestens einen SAFe-Kurs besucht haben. Ein Hintergrund im Produkt- oder Lösungsmanagement wird dringend empfohlen. Teilnehmer mit Erfahrung als Produktmanager, Produktmarketingmanager, Produkt Owner, Business Owner, oder mit der Markteinführung von Produkten werden von diesem Kurs profitieren.

Zielgruppe

  • Produktmanager
  • Produktmarketingmanager, Projektmanager, Product Owner
  • Abteilungs- und Geschäftsbereichsleiter Produktmanagement, Business Owner, Business-Analysten
  • Produktverantwortliche, die mit Produktmanagern, Architekten, Fachexperten und Geschäftsbereichsleitern zusammenarbeiten
    • Trainingsarten:Training
    • Dauer: 3 Tage
    • Max. Teilnehmerzahl:18
    • Ebene:Awareness, Foundation, Advanced
    • SpracheEnglisch
    • Inkl. Mittagessen:Ja
    • ExerzitienJa
    • Unverbunden:Ja
    • Zahlungsmöglichkeiten:Rechnung, iDEAL, CreditCard
    • Prüfer:Logo