Knowledge hub
Blogs
22. Nov. 2021

SAFe for Architects: „Der Wechsel zu agiler Architektur beeinflusst alles“

SAFe for Architects ist ein relativ neues Training im Scaled Agile Angebot. Welchen Wert trägt es bei und warum ist es wichtig? Frank Langeveld, selbst ein erfahrener Architekt, ist auch Trainer bei Gladwell Academy. Er teilt seine Einsichten und Erfahrungen mit Organisationsarchitektur.

Den Einfluss der Architektur verbessern

Dieser Kurs adressiert grundlegend, wie Architekten arbeiten denn der Wechsel von traditioneller Architektur zu agiler Architektur beeinflusst alles.

„Wenn die Klasse sich das erste Mal hinsetzt, bekomme ich oft den Eindruck, dass die Teilnehmer nur erwarten das SAFe „Big Picture“ durchzugehen und sich danach wieder auf den Weg zu machen. Am Ende haben wir ihnen jedoch gezeigt wie sie auf eine agile Art und Weise ihrer Organisation Wert liefern können, was in einem größeren Einfluss auf die Produktentwicklung und dem Übernehmen von Führungsrollen resultiert. Durch das Lernen von Agile, Lean und anderen SAFe Prinzipien werden sie ihre Arbeitsweise auf jedem Level verändern.“

Die Herausforderung ist „Ungewissheit"

Der Haupt-Vorteil von Agile ist die Art und Weise, wie wir mit Ungewissheit arbeiten: Die Dynamik des Wandels rund um unser Produkt. Während traditionelles Denken versucht die Anforderungen zu stabilisieren, arbeitet agiles Denken mit Veränderung. Veränderung wird als „Learning“ betrachtet: Ein Weg, um durch alle Entwicklungsideen zu navigieren und die zu finden, die wirklich in den frühen Entwicklungsphasen funktionieren.

Veränderung wird als „Learning“ betrachtet: Ein Weg, um durch alle Entwicklungsideen zu navigieren und die zu finden, die wirklich in den frühen Entwicklungsphasen funktionieren.

"Veränderung ist ein Zeichen dafür, dass wir Feedback in unser Produkt einarbeiten und das ist der Schlüssel zu echtem Geschäftswert. Aber das ist natürlich nicht einfach: Diese Dinge benötigen ein tieferes Verständnis von was Agile funktionieren lässt. Es ist nicht nur eine einfache Methode nach der man arbeitet, sondern eine Verbindung von Methoden. Scrum alleine ist nicht genug: Wir brauchen Agile at Scale!"

Die Gefahr der Sub-Optimierung

Sub-Optimierung ist eine häufige Fallgrube für viele Organisationen, die nicht die richtige Balance zwischen Produktqualität und Time-to-Market finden können. Es ist ein sehr teurer und frustrierender Preis, den man zahlen muss! Architekten verstehen in der Regel die Dynamik komplexer Systeme und sie wissen welche lokalen oder partiellen Verbesserungen auch das System als Ganzes verbessern.

„SAFe wendet Systems-Thinking und Complexity Theory in den SAFe Architectural Practices an. Das Training bietet diese Praktiken im Kontext von Scaling Agile an und so kann der Architekt die Organisation in Richtung kosteneffektive Wertlieferung führen.“

Architekten müssen handeln

"Die meisten Architekten entwickeln ihre Fähigkeiten und Wissen rund um Bereiche der Technologie: Cloud, Security, Micro Services, et cetera. Und das ist großartig, aber um wirklich effektiv zu sein, müssen sie auch wissen, wie sie handeln müssen.

Wie (und wann) sie auf Teams, Product Owner, andere Architekten, und das Management zugehen müssen. Zusätzlich müssen sie auch wissen was sie zu den Meetings bringen müssen. Was müssen sie vorbereiten? Wichtiger noch – da der Umgang mit Ungewissheit für alle eine Herausforderung ist – wie können sie anderen helfen? Denn das ist was wir vom Architekten erwarten: anderen bei dem Wandel zu einem effektiveren und effizienteren Produktlieferungsprozess zu helfen."

All Inclusive

Budgeting, Portfolio Management, Business Alignment, Strategie, mit Partnern arbeiten, Architecture Review Boards, DEVOPS, Wertströme, Architecture Backlogs, Compliance … das alles und mehr ist im Training enthalten!

Was die Teilnehmer über das SAFe for Architects Training sagen:

Wir haben mit Jimmy Cams, Head of Enterprise Architects bei KBC Group und Teilnehmer des SAFe for Architects Trainings, gesprochen um seine Meinung zu hören über was das Training Architekten bietet, zusätzlich zum Theoretischen.

„Als Erstes möchte ich sagen, dass Frank, unser Trainer, großartig war. Er hat die Rolle eines SAFe Architects und dessen Platz im SAFe Framework hervorragend erklärt. Das ist sehr wichtig, da Architects meistens auf dem Portfolio Level agieren und andere SAFe Trainings meistens nicht zu tief auf dieses Level eingehen. Frank hat uns wirklich eine Menge Wissen, welches wir auch tatsächlich täglich anwenden können, mitgegeben.“

Das Training war wirklich unglaublich, ich würde sagen es hat mir die Augen geöffnet über was ich als SAFe Architect tun kann, was mein Team tun kann und was meine Organisation tun kann.

„Es ist allerdings mehr als das. Sehen Sie, wir haben alle unsere Architects, aufgeteilt in mehrere Gruppen, den Kurs machen lassen, und die erste Gruppe hat es Frank wirklich schwer gemacht. Sie haben bei jeder Gelegenheit hinterfragt, wie nützlich die ganze Theorie war. Sie hinterfragten weiterhin die Theorie und bemängelten, dass das nicht zu dem passt, was sie Tag für Tag tun. Trotz all dem, hat Frank sich nicht entmutigen lassen. Als wir die zweite Gruppe zu ihm schickten, war er nicht nur genauso motiviert und begeistert zu unterrichten, er war den extra Schritt gegangen und hatte die Anmerkungen der ersten Gruppe als Beispiele eingebaut, um die Theorie praxisnäher zu machen!“

„Das Training war wirklich unglaublich, ich würde sagen es hat mir die Augen geöffnet über was ich als SAFe Architect tun kann, was mein Team tun kann und was meine Organisation tun kann. Wir können unsere Wertströme identifizieren wie nie zuvor und verstehen besser was die Rolle des Architekten innerhalb des Unternehmens bedeutet. Wir bewegen uns ständig weiter mit SAFe, und dank dieses Trainings können mein Team und ich sehen, wo und wie wir das selbst tun können.“

Machen Sie den ersten Schritt für den Aufbau eines neuen Morgens

Begeistert Sie der Gedanke, die Werkzeuge zu erhalten um Ihre Organisation von Innen heraus zu verändern während Sie Ihre tägliche Arbeit schneller und effizienter machen? Überlegen Sie sich an unserem SAFe for Architects Training mit Trainern wie Frank teilzunehmen und fangen Sie heute an ein besseres Morgen zu bauen.

Trainings-Termine im Überblick

Programm
Filter 2 Ergebnisse
Standort
Sprache
Trainings-Art
17. Juni

SAFe for Architects (ARCH) - Virtual

2.695 €
Guaranteed to run! Virtual Training - each day from 09:00 - 17:00 CEST
Scaled Agile
English
Virtual Course EU
Guaranteed to run! Virtual Training - each day from 09:00 - 17:00 CEST
2.695 €
  • Virtual Course EU
  • English
Show more
27. Nov.

SAFe for Architects (ARCH) - Virtual

2.695 €
Virtual Training - each day from 09:00 - 17:00 CET
Scaled Agile
English
Virtual Course EU
Virtual Training - each day from 09:00 - 17:00 CET
2.695 €
  • Virtual Course EU
  • English
Show more
Geschrieben von Gladwell Academy, We write our own content when trainers and partnering experts don't!