Die neue Evolution von SAFe 6.0 ist da!

Einführung in SAFe 6.0
Am 15. März 2023 wurde SAFe 6.0 offiziell von Scaled Agile Inc. released. Wir verstehen, dass Sie eventuell viele Fragen dazu haben, besonders, was das für Ihre Arbeit, Ihre Learning Journey, oder sogar Ihre Organisation bedeutet. Genau deswegen sind wir für Sie da! Wir tun unser Bestes, um Ihnen alles bestmöglich zu erklären.

Alle wesentlichen Änderungen im Überblick - Unser 6.0 Essentials Video

Work Differently. Build the Future

1. Flow

Das neue SAFe Big Picture: Flow

Sie werden ein Element finden, das besonders wichtig ist und überall sofort heraussticht - Das Wort: Flow. Es verbindet die verschiedenen Ebenen und Level, die es im Big Picture gibt, miteinander. Vom Portfolio Level, zum Beispiel, bis zum Large Solutions Level, und so weiter. Warum? Weil Flow für jeden wichtig ist, besonders aus der Kundenperspektive, denn so kann der Kunde den Wert erhalten, den er verlangt und auch erwartet. Sie werden das Wort „Flow“ mehrfach in SAFe 6.0 finden. Im Framework werden Sie vier neue Flow Ebenen sehen:

  • Portfolio Flow  
  • Solution Train Flow  
  • ART Flow  
  • Team Flow 

Jede dieser Ebenen bietet Methoden an, um Probleme bezüglich des kontinuierlichen Wertflusses im jeweiligen Level zu finden, zu optimieren und zu beheben.

Weitere Unterschiede sind:

Die Kernkompetenz Continuous Learning Culture ist nun essenziell für jede Art von Unternehmen, denn Wissen sammeln allein garantiert nicht, dass man es auch nutzt. Außerdem, die Fähigkeit kontinuierlich zu lernen ist elementar für jede Organisation.

2. Core Values

Principles & Core Values

Es wurden zwei neue Core Values hinzugefügt: People & Culture und Relentless Improvement.

Es gibt keine Organisationen ohne Personen und umgekehrt. Zweitens, Relentless Improvement. Das Mindset und die Fähigkeit als Team und als Team of Teams im Flow zu bleiben.

SAFe Principles – Principle #6 wurde verändert und ist jetzt besser abgestimmt mit den fünf Prinzipen des Lean Thinking. Es hebt auch die acht allgemeinen Eigenschaften eines Flow basierten Systems hervor und bietet spezifische Beschleuniger, um Beeinträchtigungen des Flow’s zu eliminieren. Zusätzlich sind Principles #6 und #8 gemäß unserem aktualisierten Denken überarbeitet worden, und Principle #9 wurde verbessert, um besser zu beschreiben, wann und wie Entscheidungen dezentralisiert werden sollten.

3. Roadmap

Die neue SAFe Roadmap

Es sind nicht viele Veränderungen, aber die Aspekte, die sich geändert haben, sind wichtig. Werfen wir einen Blick hinein: Leading in the digital age. Das ist von großer Bedeutung für Firmen, Leader, und die ganze Organisation. Warum? Da sie ein wesentlicher Teil dieser erheblichen Veränderung sind, müssen sie verstehen, dass nicht nur ihr Support gebraucht wird, sondern auch ihre Führung und ihr Einfluss, ihre Fähigkeit sowohl den Teams zu helfen als auch die Menschen zu befähigen in diesem digitalen Zeitalter zu wachsen. Es liegt in ihrer Verantwortung da zu sein. Von Anfang bis zum Ende, sind sie Teil aller Diskussionen, die stattfinden. Was danach kommt hängt sehr davon ab, wie sie das Unternehmen und die gesamte Transformation unterstützen werden.

Enhanced Portfolio.

Viele Firmen beginnen nicht mit nur mit einem ART. Was diese Unternehmenm achen ist, dass sie an das Portfolio schon direkt seit seinem Anfang denken. Das ist auch ein besonders wichtiger Aspekt, den wir berücksichtigen müssen.

4. Team Coach

Vom Scrum Master zur Team Coach Rolle

Die Rolle des Scrum Masters hat sich in etwas viel Umfassenderes verändert! Jetzt ist er/sie auch ein Team Coach, was Sinn macht, weil der Scrum Master als Team Coach jetzt die Methoden, Frameworks, und Vorgehensweisen lehrt, die über Scrum hinausgehen. Eine der primären Herausforderungen des Team Coaches ist Transparenz innerhalb eines Teams aufzubauen.

Der Team Coach wird einige entscheidende Aufgaben und Verantwortungen übernehmen, so wie zum Beispiel die Team- und die ART-Perfomance verbessern und natürlich den Wertfluss unterstützen und messen.

Mithilfe des Aufsetzens eines Kanban Boards kann der Team Coach dem Team helfen die Arbeit zu visualisieren und ein Auge darauf zu werfen wie der Work Flow läuft. Durch das Coachen des Teams anhand von verschiedenen Hilfsmitteln wie z.B. Peer Reveal kann das Team von To-Do zu Done gebracht werden. Das kann Bestandteil der Flow Matrix werden.

5. Patterns

Business and Technology Patterns

Erfolgreiche Transformationen beeinflussen nicht nur Development, sondern alle Bereiche der Organisation: Finance, HR-Compliance, Security, usw… und die Erfahrung mit diesen erfolgreichen Transformationen hilft uns in die Fußstapfen derer zu treten, die den Weg weisen.

Was sehen Sie in SAFe 6.0?

Eine Einführung in Business und Technology Patterns, insgesamt fünf.

  • Business-Enabled ART: Dies ist der Ort an dem Business und Technology Personal zusammenarbeiten und sich gemeinsam mit den gleichen Interessen der Kunden befassen.
  • Agile Business Train: Wahrscheinlich der größte Schritt Richtung Business Agility. Er enthält einen oder mehrere Operational Value Streams, zusammen mit allen ARTs und Solution Trains, die auf eine gemeinsame Vision und Mission abgestimmt sind. Das heißt, dass alle Personen innerhalb dieses Operational Value Streams und ARTs zusammen in einer gemeinsamen cadence . Das bedeutet, dass sie zusammen planen und Ideen entwickeln, dass sie zusammenarbeiten, kontinuierlich Wert zu generieren, sowie kontinuierlich die Business Solutions zu verbessern.
  • Agile Executive Team: Die nächsten drei Konzepte bringen Agile richtig aus der Development Abteilung. Hier wird ein Team mit C-Level Executives zu einem interdisziplinaren Agile Team, gemeinsam an gewissen Werten und Prinzipien als auch an der Strategie zusammenarbeiten.
  • Agile Business Function: Hier kann sich jede Abteilung der Organisation die Vorteile von Sichtbarkeit und Transparenz, die durch Agilität entstehen, zunutze machen.
  • Zu guter Letzt: Das Combined Portfolio. Das ist ein Portfolio in dem der Operational Value Stream und der Development Value Stream zusammen geleitet werden.

6. AI

Die Integration von AI/Big Data/Cloud

Heutzutage gibt es drei entscheidende Unterscheidungsmerkmale für Unternehmen. Diese sind: Artificial Intelligence, Big Data & Cloud. SAFe 6.0 bietet Unterstützung mit diesen innovativen Technologien. AI, zum Beispiel, kann auf allen Leveln von SAFe angewendet werden, um intelligente Customer Solutions zu kreieren, Customer Insights zu verbessern, und Value Stream Activities zu automatisieren. Bezüglich Big Data, SAFe befasst sich mit Big Data AngelegenheitenBedenken auf dem Portfolio Level und benötigt Investments, Vision, und Governance.

Lean-Portfolio-Management-Führungskräfte können das Lean-Budget nutzen, um in Big-Data- und DataOps-Solutions zu investieren, Epics zu erstellen und das Portfolio-Backlog zu spezifizieren, um Technologien, Infrastruktur und Daten zu priorisieren.

7. OKRs

Wachstum über OKRs messen

Die Ausrichtung der strategischen Absicht auf die Ausführung ist entscheidend für schnelle Experimente und die daraus resultierenden Erkenntnisse. Die Umsetzung ist nicht einfach, aber man muss zunächst den aktuellen Zustand der Organisation verstehen, welche Praktiken verwendet werden und wie ausgereift diese sind. Das ist der Punkt, an dem sich das Messen von einer zellenspezifischen Selbstbewertung in SAFe 5.0 zu einem breiteren Messsystem mit drei verschiedenen Bereichen in SAFe 6.0 entwickelt. Die bestimmten Bereiche, die dieses Messsystem abdeckt, sind also unsere Ergebnisse.

- Wie gut erfüllen wir die Erwartungen unserer Aktionäre und Kunden?

- Flow: Wie effizient sind wir bei der Bereitstellung dieses Wertes?

- Kompetenz: Wie gut wenden wir die Lean- und Agile-Verhaltensweisen an, von denen wir wissen, dass sie für das Erreichen von geschäftlicher Agilität entscheidend sind.

Eine weitere große Veränderung findet im Bereich der Outcomes statt. Wir hatten bereits KPIs, die ein sehr gutes Maß für regelmäßige Check-up sind. Jetzt führen wir jedoch OKRs ein, die uns helfen, das Ziel, auf das wir uns zubewegen, zu definieren und den Fortschritt zu verfolgen.

Die OKRs werden in drei verschiedenen Dimensionen des Frameworks angewandt:

1. Um Strategie und Ausführung aufeinander abzustimmen

2. Unterstützung der Lean Business Cases (Epics)

3. Um die Transformationsziele zu definieren.

SAFe 6.0 FAQs

Wir haben die Hälfte unserer ART-Startvorbereitungen abgeschlossen. Das bedeutet, dass 50 % der Rollen trainiert sind. 2 von 4 SAFe for Teams-Trainings wurden bereits durchgeführt und LACE seit 3 Wochen aufgebaut. Was sollen wir machen?

Bewahren Sie Konsistenz, indem Sie sie in der Version schulen,

in der Sie am weitesten fortgeschritten sind. Sie haben in Zukunft die Möglichkeit, Ihren ART zu aktualisieren, wenn eine Aktualisierung sinnvoll ist. Wenn Sie es vorziehen, mit der aktuellsten Version zu beginnen, sollten Sie Ihren bereits geschulten Teammitgliedern Trainings mit der neuen Version anbieten.

Wie lange werden SAFe 5.1-Trainings und -Prüfungen noch für Inhouse-Trainings verfügbar sein?

Das ist in der Tat eine großartige Frage. Basierend auf den letzten SAFe-Updates werden sie wahrscheinlich für etwa 1 Jahr verfügbar sein. Aber halten Sie dies nicht für selbstverständlich und bleiben Sie dran, um weitere Informationen zu erhalten.

Ich habe letztes Jahr mit allen meinen Architekten (12) ein ARCH-Training gemacht. Welche Möglichkeiten habe ich jetzt?

Sobald das neue SAFe for Architects 6.0 veröffentlicht wird, haben Ihre Architekten die Möglichkeit, sich für ein kostenloses Upgrade ihrer Zertifizierung anzumelden. Das bedeutet, dass sie ein Online-Programm durchlaufen müssen, welches Ihnen hilft, die Änderungen zwischen den Versionen und die Auswirkungen auf die Rolle der Architekten zu verstehen. Danach müssen Sie einen Test ablegen, um ihre Zertifizierung für Version 6.0 zu erneuern.

Wir haben eine ART mit 200 Mitgliedern. Ich möchte zu SAFe 6.0 wechseln, was sollen wir tun? Können Sie uns bitte beraten und ein Angebot machen?

Ja. Sie sollten jedoch zuerst verstehen, warum Sie Ihren ART aktualisieren wollen. Damit können wir Sie besser über mögliche Alternativen, die zu ergreifenden Maßnahmen und die potenziellen Kosten für Ihr Unternehmen beraten. Wie sagt #OnkelEduardo immer: Wenn du kein Problem hast, löse es nicht!

Wir arbeiten nicht mit SAFe. Wir haben jedoch die LPM-Schulung durchgeführt und in unsere Arbeitsweise integriert. Was ist Ihr Vorschlag für die neue Version von SAFe 6.0? Sollen wir etwas anpassen oder ändern? Wenn ja, was würden Sie raten?

„Herzlichen Glückwunsch, das ist eine großartige Sache, die Ihr Unternehmen geleistet hat! Nicht viele entscheiden sich dafür, diesen Weg zu gehen. Konkret würde ich sagen, ja, bitte werfen Sie einen Blick auf das neue IP, das von SAI für das LPM veröffentlicht wurde, und die Erkenntnisse, die hinzugefügt wurden , und lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen haben. Wir denken immer gerne, dass man sich verändern muss, wenn es einen zwingenden Grund dafür gibt, nicht nur „weil““. Versuchen Sie also zunächst, Ihr „Warum“ zu finden und herauszufinden, was Sie erreichen möchten. Vor diesem Hintergrund können wir Sie besser über mögliche Maßnahmen und Wege beraten. "

Die Hälfte meiner Teammitglieder hat keine gültige Lizenz mehr. Können sie jetzt einfach verlängern und dann auf das neue Material zugreifen?

Das kommt auf die Version der abgelaufenen Zertifizierung an. Wenn sie über SAFe 5.x-Versionen der Zertifizierung verfügen, müssen sie ihre Lizenzen erneuern. Danach können sie sich für ein Upgrade auf Version 6.0 registrieren. Falls ihre Zertifizierung 5.0 oder weniger beträgt, ist kein Upgrade möglich, da die Lücke zwischen diesen Versionen und der neuesten Version zu groß ist. Wenn dies der Fall ist und sie eine Zertifizierung haben möchten, müssen sie ein weiteres Training absolvieren.

Wir haben uns noch nicht entschieden, ob wir auf SAFe 6.0 wechseln wollen oder nicht. Könnten Sie eine Einführungssitzung mit uns machen?

Das ist definitiv möglich. Mehr als das, es ist auf jeden Fall empfehlenswert. Bitte wenden Sie sich an einen unserer Unternehmensberater, um Ihre Bedürfnisse zu besprechen. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema.

Bieten Sie einen Workshop mit unserem LACE-Team an, um herauszufinden, was die Umstellung auf 6.0 für unsere Organisation bedeuten würde?

Das ist definitiv möglich. Mehr als das, es ist auf jeden Fall empfehlenswert. Bitte wenden Sie sich an einen unserer Unternehmensberater, um Ihre Bedürfnisse zu besprechen. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema. Sie können dann entscheiden, welche Schritte als nächstes zu unternehmen sind.

Kurz nach dem Launch von 6.0 haben wir ein IC Training geplant. Der Trainer kann das Enablement für die neue Version nicht vor Beginn des Trainings durchführen. Können wir das Training noch in der 5.x Version durchführen?

Dies hängt von der Vereinbarung mit unserem Kunden ab. Für unsere IC Trainings bieten wir derzeit sowohl die SAFe 5.1 als auch die SAFe 6.0 Version an. Zögern Sie in diesem Fall nicht, sich bei uns zu melden.

Change is the only constant in life.
Heraclitus

Downloaden Sie jetzt die Highlights zu SAFe 6.0!

Sie möchten eine Übersicht der neusten Highlights vom SAFe Framework mit Kollegen und Freunden teilen?

Downlaoden Sie hier unsere SAFe 6.0 Essentials Übersicht!

Unsere kommenden SAFe 6.0 Trainings

Programm
Filter 29 Ergebnisse
Standort
Sprache
Trainings-Art
17. Juni

SAFe for Architects (ARCH) - Virtual

2.695 €
Guaranteed to run! Virtual Training - each day from 09:00 - 17:00 CEST
Scaled Agile
English
Virtual Course EU
Guaranteed to run! Virtual Training - each day from 09:00 - 17:00 CEST
2.695 €
  • Virtual Course EU
  • English
Show more
20. Juni

SAFe Scrum Master (SSM) - Virtual

1.495 €
Guaranteed to run! Virtual Training - each day from 09:00 - 17:00 CEST
Scaled Agile
English
Virtual Course EU
Guaranteed to run! Virtual Training - each day from 09:00 - 17:00 CEST
1.495 €
  • Virtual Course EU
  • English
Show more
8. Juli

Implementing SAFe (SPC) - Classroom

3.295 €
Classroom training - each day from 08:30 - 17:30 CEST
Scaled Agile
English
Frankfurt
Classroom training - each day from 08:30 - 17:30 CEST
3.295 €
  • Frankfurt
  • English
Show more
8. Juli

SAFe Release Train Engineer (RTE) - Virtual

2.695 €
Guaranteed to run! Virtual training - each day 08:30 - 17:30 CEST
Scaled Agile
English
Virtual Course EU
Guaranteed to run! Virtual training - each day 08:30 - 17:30 CEST
2.695 €
  • Virtual Course EU
  • English
Show more
15. Juli

Implementing SAFe (SPC) - Classroom

3.295 €
Classroom training - each day 08:30 - 17:30 CEST
Scaled Agile
English
Budapest
Classroom training - each day 08:30 - 17:30 CEST
3.295 €
  • Budapest
  • English
Show more
24. Juli

Leading SAFe (SA) - Virtual

1.495 €
Virtual Training - each day from 08:30 - 17:30 CEST
Scaled Agile
English
Virtual Course EU
Virtual Training - each day from 08:30 - 17:30 CEST
1.495 €
  • Virtual Course EU
  • English
Show more
12. Aug.

Implementing SAFe (SPC) - Virtual

2.995 €
Virtual training - each day 08:30 - 17:30 CEST
Scaled Agile
English
Virtual Course EU
Virtual training - each day 08:30 - 17:30 CEST
2.995 €
  • Virtual Course EU
  • English
Show more
12. Aug.

Leading SAFe (SA) - Virtual

1.495 €
Virtual Training - each day from 08:30 - 17:30 CEST
Scaled Agile
English
Virtual Course EU
Virtual Training - each day from 08:30 - 17:30 CEST
1.495 €
  • Virtual Course EU
  • English
Show more
19. Aug.

Implementing SAFe (SPC) - Classroom

3.295 €
Classroom training - each day from 08:30 - 17:30 CEST
Scaled Agile
English
Eindhoven
Classroom training - each day from 08:30 - 17:30 CEST
3.295 €
  • Eindhoven
  • English
Show more
19. Aug.

Leading SAFe (SA) - Classroom

1.695 €
Classroom training - each day 08:30 - 17:30 CEST
Scaled Agile
English
Amsterdam
Classroom training - each day 08:30 - 17:30 CEST
1.695 €
  • Amsterdam
  • English
Show more
Nächster Schritt
von 29 positionen

Die SAFe 6.0 Essentials onepager wird an Ihren Posteingang gesendet