Aufbau einer Architektur für einen kontinuierlichen Wertestrom mit SAFe



Als SAFe 4 Architect können die Teilnehmer sowohl die Zusammenarbeit als auch die Ausrichtung in einem SAFe
® Lean-Agile-Unternehmen verbessern. Der Kurs „SAFe for Architects“ bereitet System, Solution & Enterprise Architects darauf vor, sich im gesamten Unternehmen als effektive Führungskräfte und Change Agents zu engagieren, die gemeinschaftlich Architekturlösungen bereitstellen.

 

Während dieses dreitägigen Kurses lernen die Teilnehmer nicht nur die Rollen, Verantwortlichkeiten und Denkweisen von Agile Architects kennen, sondern erfahren auch, wie man Architektur und Geschäftswert in Einklang bringt, den kontinuierlichen Fluss zu großen Systems of Systems fördert und gleichzeitig die Ausführung von SAFe-Programmen unterstützt. Dieser Kurs richtet sich an erfahrene technische Mitarbeiter, die die Rolle von System, Solution & Enterprise Architects in Lean-Agile-Unternehmen verstehen müssen. Zudem eignet sich der Kurs auch für Einzelpersonen, die einen tieferen Einblick in die Frage gewinnen möchten, wie Architektur einen kontinuierlichen Wertestrom ermöglicht und wie sich Architekten in einem Lean-Agile-Unternehmen einbringen und ihren Beitrag leisten.

 

Im Rahmen des Kurses „SAFe for Architects“ lernen Sie, wie man:

  • eine Architektur nach SAFe-Prinzipien aufbaut
  • Architektur mit Geschäftswert in Einklang bringt
  • die Vision und Intention der Architektur entwickelt und kommuniziert
  • den Architectural Runway so plant, dass eine erfolgreiche Bereitstellung ermöglicht wird
  • eine Architektur aufbaut, in der sowohl kontinuierliche Bereitstellung als auch Release on Demand vorgesehen sind
  • Architekten und Teammitglieder während der Program Increment (PI)-Planung und -Umsetzung führt und coacht
  • während einer Lean-Agile-Transformation eine Führungsposition übernimmt

 

Teilnehmer, die die Zertifizierungsprüfung bestehen, erhalten Folgendes:

  • SAFe® 4 Architect-Zertifikat
  • Einen digitalen Badge „SAFe® 4 Architect“, mit dem Sie Ihren Erfolg online nachweisen können
  • Eine einjährige zertifizierte Mitgliedschaft als SAFe® 4 Architect, die den Zugang zur ARCH Community of Practice beinhaltet
  • Zugriff auf eine Vielzahl von Lernressourcen, mit denen zertifizierte Fachleute während ihrer SAFe-Reise unterstützt werden

Wenn Sie die Prüfung nicht bestehen und es noch einmal versuchen wollen, kostet jeder Wiederholungsversuch 50 US-Dollar.

Dreitägiges Schulungsprogram

Jeder Kurstag beginnt um 08:30 Uhr und endet um 17:30 Uhr, einschließlich Mittagessen und Pause.

 

Abgedeckte Themen

  • Lean-Agile Architektur, anschaulich dargestellt an Hand von Beispielen
  • Aufbau von Architekturen, in denen sowohl DevOps auch Release on Demand vorgesehen sind
  • Abstimmung der Architektur auf den Geschäftswert
  • Entwicklung von Solution Vision, Solution Intent und Roadmaps
  • Vorbereitung der Architektur für die Program Increment (PI)-Planung
  • Koordination der Architektur während der gesamten PI-Planung
  • Unterstützung der Continuous Delivery während der PI-Umsetzung
  • Unterstützung neuer strategischer Themen und Wertströme
  • Führung als Architekt während einer Lean-Agile-Transformation

 

Voraussetzungen

Teilnehmer dieses Kurses sollten mit agilen Prinzipien und Praktiken vertraut sein und müssen mindestens einen SAFe-Kurs besucht haben, bevor sie an diesem Kurs teilnehmen können.

 

Details Zur Prüfung

  • Bezeichnung der Prüfung: SAFe® 4 Architect-Prüfung
  • Prüfungsformat: Multiple-Choice, Mehrfachauswahl
  • Durchführung der Prüfung: Webbasiert (Single-Browser), Closed-Book-Prüfung, keine Unterstützung von außen, zeitlich begrenzt
  • Zugriff auf die Prüfung: Die Kandidaten können nach Abschluss des Kurses SAFe® for Architects auf die Prüfung innerhalb der SAFe Community Platform zugreifen.
  • Dauer der Prüfung: Nach Beginn der Prüfung haben die Kandidaten 120 Minuten (2,0 Stunden) Zeit, um die Prüfung abzuschließen.
  • Anzahl der Fragen – 60
  • Erforderliche Punktzahl zum Bestehen der Prüfung – 45 von 60 (75 %)
  • Sprache – Englisch
  • Prüfungskosten – Die Kosten für die erste Prüfung sind in der Kursanmeldegebühr enthalten, wenn die Prüfung innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss des Kurses abgelegt wird. Jeder Wiederholungsversuch kostet 50 US-Dollar.
  • Richtlinie für die Prüfungswiederholung – Der zweite Versuch, die Prüfung abzulegen (die erste Wiederholung) kann unmittelbar nach dem ersten Versuch erfolgen. Der dritte Versuch erfordert eine 10‑tägige Wartezeit. Der vierte Versuch erfordert eine 30‑tägige Wartezeit. Für Fragen zur Prüfungswiederholung wenden Sie sich bitte an support@scaledagile.com.

 

Professional Development Units (PDU’s) und Scrum education Units (SEU’s)

Die Teilnehmer haben möglicherweise Anspruch auf 15 PDUs im Hinblick auf ihre Weiterbildungsanforderungen beim Project Management Institute (PMI) für PMP-, PgMP- und PMI-ACP-Zertifizierungen.

Zielgruppe

Die folgenden Personen profitieren von diesem Kurs:

  • System, Solution & Enterprise Architects
  • Architekten in unterstützenden technischen Disziplinen
  • Erfahrene Softwareentwickler
  • Technische Leiter, die Entscheidungen in Bezug auf die Architektur treffen
  • Product Owner, die mit Architekten zusammenarbeiten
    • Trainingsarten:Course
    • Dauer: 3 Tage
    • Max. Teilnehmerzahl:18
    • Ebene:Advanced
    • SpracheEnglisch
    • Inkl. Mittagessen:Ja
    • ExerzitienJa
    • Unverbunden:Ja
    • Zahlungsmöglichkeiten:Rechnung, iDEAL, CreditCard