Springen sie auf: Der zug fährt los!


Agile Unternehmen sind erfolgreich, weil sie Menschen wie Ihnen Freiräume lassen. Denn Sie haben Detailwissen, Praxis und Erfahrung; Sie wissen am besten, was wie zu tun ist. Aber Freiräume helfen nur, wenn man sie gut ausfüllen kann. Und das tun Sie mit einer Menge anderer zusammen. Ihr Team gehört zu einem Zug, der sich selbst ans Ziel steuert: dem Agile Release Train (ART). Sie selbst werden ein SAFe® 4 Practitioner (SP).

Erweitern Sie in diesem zweitägigen Kurs die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um ein leistungsstarkes Teammitglied in einem ART zu werden. Erfahren Sie, wie Sie effektiv mit anderen Teams zusammenarbeiten können. Sie erhalten ein tiefes Verständnis des ART, darüber, wie er einen Mehrwert schafft, und was Sie tun können, um Ihre Rolle mit Scrum, Kanban und XP effektiv auszufüllen. Sie werden lernen, wie man Geschichten schreibt und Features aufgliedert, Programmschritte plant, Iterationen plant und ausführt. Schließlich erfahren Sie mehr über die kontinuierliche Förderpipeline und die DevOps-Kultur, darüber, wie Sie sich effektiv in andere Teams des Programms integrieren können und was benötigt wird, um den Zug kontinuierlich zu verbessern.

 

Ihre wichtigsten Lerninhalte:

  • Setzen Sie SAFe in Ihrem Unternehmen ein, um die Lean- und Agile-Entwicklung anzuschieben und auszuweiten.
  • Lernen Sie Ihr Team und seine Rolle im Agile-Release-Train kennen.
  • Schärfen Sie den Blick auf alle anderen Teams im Zug, ihre Rollen und die Abhängigkeiten zwischen den Teams.
  • Führen Sie gemeinsam Plan-Iterationen durch und erkennen Sie den Mehrwert, den Sie generieren
  • Planen Sie Programmschritte
  • Schließen Sie sich mit anderen Teams im Zug zusammen, um gemeinsame Aufgaben zu bewältigen

 

Zertifizierung:

  • Zertifikat als SAFe® 4 Practitioner (SP)
  • Einjährige zertifizierte Mitgliedschaft als SAFe® 4 Practitioner (SP)

Schulungsprogramm (2 tage)

Die Schulungstage dauern von 9:00 bis 17:00 Uhr, einschließlich Mittagessen und Kaffeepausen.

 

  • Einführung in das Scaled Agile Framework (SAFe)
  • Aufbau eines Agile Teams
  • Planung einer Iteration
  • Ausführung einer Iteration
  • Ausführung eines Programmschritts

Zielgruppe

Alle sind herzlich eingeladen, den Kurs zu besuchen, unabhängig von ihrer Position und ihrer Erfahrung mit agilem Management. Wer die Zertifizierungsprüfung zum SAFe® Practitioner (SP) ablegen will, sollte folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Vertrautheit mit Agile-Konzepten und -Prinzipien
  • Bewusstsein für Scrum, Kanban und XP
  • Fundierte Kenntnisse der Software- und Hardwareentwicklungsprozesse
  • Trainingsarten:Training
  • Dauer: 2 Tage
  • Max. Teilnehmerzahl:42
  • Ebene:Foundation
  • SpracheDeutsche
  • Inkl. Mittagessen:Ja
  • ExerzitienJa
  • Unverbunden:Ja
  • Zahlungsmöglichkeiten:Rechnung, iDEAL, CreditCard
  • Prüfer:Logo