Professional Scrum Product Owner I


Die Aufgabe eines professionellen Product Owners umfasst mehr als das Schreiben von Anforderungen oder das Verwalten von Product Backlogs. Product Owner müssen über ein konkretes Verständnis aller Aspekte des Produktmanagements verfügen. Das beinhaltet auch Produktverantwortung, ist jedoch nicht darauf beschränkt. Erst durch dieses Verständnis lässt sich Wertschöpfung aus ihren Produkten erzielen.

 

Der 2-tägige Kurs „Professional Scrum Product Owner“ konzentriert sich auf alle diese Bereiche. Dabei erfahren die Kursteilnehmer, wie sie den Wert von Softwareprodukten und -systemen maximieren können. PSPO ist der innovative Kurs für Product Owner, agile Produktmanager und alle, die für den Erfolg eines Softwareprodukts auf dem Markt verantwortlich sind. In diesem Kurs entwickeln und festigen die Teilnehmer ihr Wissen als Product Owner – sowohl durch Unterweisung als auch durch teambasierte Übungen. Die Bandbreite der Verantwortung im Hinblick auf die Bereitstellung eines erfolgreichen Produkts, die mit dieser Rolle einhergeht, wird deutlicher, wenn man sie aus einer agilen Perspektive heraus betrachtet. Es werden Metriken ermittelt, um die Wertschöpfung und die erfolgreiche Bereitstellung des Produkts auf dem Markt zu verfolgen.

 

Assessment-Zertifizierung

Nach Abschluss dieser Schulung erhalten Sie die Möglichkeit, die weltweit anerkannte offizielle Prüfung zum Professional Scrum Product Owner I (PSPO I) abzulegen. Nach Bestehen dieser PSPO I-Zertifizierungsprüfung sind Sie formal für die Tätigkeit als Professional Scrum Product Owner qualifiziert.

Schulungsprogramm

Diese zweitägige Schulung vermittelt den Teilnehmern eine gründliche Einarbeitung in Scrum und besteht aus drei Hauptelementen. Jeder Tag beginnt um 9:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr, einschließlich Pausen und Mittagessen.

 

  • Agiles Produktmanagement
  • Wertorientierte Entwicklung
  • Scrum-Prinzipien und Empirie
  • Das Scrum-Framework
  • Product Backlog Management
  • Release Management

Zielgruppe

Der PSPO-Kurs kann für alle interessant sein, die an der Software-Entwicklung auf Grundlage des Scrum-Frameworks beteiligt sind. Konzipiert wurde er jedoch speziell für diejenigen, die aus Sicht der Geschäftsleitung und des Produktmanagements Verantwortung für Produkte tragen und die verantwortungsvolle Rolle des Scrum Product Owners übernehmen.

  • Trainingsarten:Training
  • Dauer: 2 Tage
  • Max. Teilnehmerzahl:18
  • Ebene:Foundation
  • Sprache
  • Inkl. Mittagessen:Ja
  • ExerzitienJa
  • Unverbunden:Ja
  • Zahlungsmöglichkeiten:Rechnung, iDEAL, CreditCard
  • Prüfer:Logo